» LEBENSLAUF
 

PERSÖNLICHES

Name: Christian Gaca
Geburtstag: 27. Januar 1975
Geburtsort: Dortmund
Staatangehörigkeit:
deutsch
Familienstand:
verheiratet, drei Kinder (*2005, *2008, *2012)
LAUFENDE TÄTIGKEITEN

06.2009 – Chefredakteur Gamereactor Deutschland, verantwortlich für Print und Online, www.gamereactor.de
STUDIUM


08.2005 – 11.2007 Masterstudium der Wirtschaftskommunikation, FHTW Berlin, Abschluss mit Master of Arts. Thema: Markenmanagement in Video- und Computerspielen, Note „sehr gut“
04.2003 – 07.2005 Bachelorstudium der Wirtschaftskommunikation, FHTW Berlin. Abschluss mit Bachelor of Arts, Thema: Chancen und Risiken von In-Game-Advertising und In-Game-Marketing, Note "sehr gut"
04.1996 – 08.1997 Grundstudium der Politikwissenschaft, Publizistik und Wirtschafts- und Sozialpsychologie an der Georg-August-Universität, Göttingen
BERUF






10.2006 – 05.2009 Freier Videospieljournalist und Berater für In-Game-Advertising, www.zockt.com

04.2006 – 08.2006 Konzeption des Gratis-Entertainmentmagazins re:play (Print), dort Chefredakteur und Gesellschafter der mit Fremdkapital finanzierten GMM GbR (ENTER Verlag)
05.2004 – 05.2006 Konzeption und Umsetzung des Magazins [ple:] - Spielkultur für Erwachsene (Print), seit 11.2004 deutschlandweiter Kioskvertrieb, dort Chefredakteur und Gesellschafter der eigenfinanzierten [ple:] Medien GbR
05.2004 – 04.2006 Studentischer Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftskommunikation, FB 4, Wirtschaftswissenschaften, FHTW Berlin
10.2003 – 11.2003 Redaktionspraktikum Politikressort, Der Tagesspiegel Berlin
11.2002 – 05.2006 Konzeption und Umsetzung der Gaming-Website www.zockt.com im Team. Online von 02.2003 – 05.2006, verantwortlich für Redaktion/Technik
06.2001 – 07.2002 Fest angestellter Online-Redakteur, meOme AG, Berlin. Ressortleiter Wirtschaft + Finanzen
10.2000 – 05.2001 Freelancer Print und Online, Themenschwerpunkt Videospiele
03.2000 – 09.2000 Lokalredakteur, Deister- und Weserzeitung, Außenredaktion Bad Pyrmont
09.1997 – 02.2000 Volontariat bei der Deister- und Weserzeitung. Währenddessen zwölf Monate lang Redaktionsleiter des Jugendmagazins UnKRAUT
08.1996 – 08.1997 Mitaufbau des Jugendmagazins UnKRAUT für die Deister- und Weserzeitung, dort Anzeigenverkäufer und Kolumnist
01.1996 – 03.1996 Praktikum in der Presse- und Marketingabteilung von Autec Inc. (SCMI) Woodworking Machinery, Atlanta, USA
09.1995 – 12.1995 Freier Mitarbeiter der Deister- und Weserzeitung (Dewezet), Hameln
10.1994 – 12.1995 Zivildienst im Kreiskrankenhaus Hameln-Pyrmont
SCHULAUSBILDUNG


08.1988 – 06.1994 Albert-Einstein-Gymnasium, Hameln. Abschluss mit Abitur
08.1985 – 07.1988 Bert-Brecht-Gymnasium, Dortmund
09.1981 – 06.1985
Widey Grundschule, Dortmund
AUSZEICHNUNGEN


1998 Mitpreisträger des 1. Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung für das lokale Konzept der Dewezet
 

   » ZURÜCK ZUR STARTSEITE